Verbund Berlin

Die Berliner Wohnungs­bau­genossen­schaften weisen Senatsangebot zurück

Berlin braucht dringend neue Wohnungen.

Die Genossenschaften würden gern mehr bauen und wünschen sich Unterstützung vom Land Berlin. Leider klappt das mit dieser Unterstützung nicht so gut. Der Senat hat den Berliner Wohnungsbaugenossenschaften Grundstücke angeboten – leider fast alle zu klein für Mehrfamilienhäuser und kurzfristig nicht bebaubar.

Die neue Kampagne der Wohnungs­bau­genossen­schaften Berlin

Vollvermietung – warum wir trotzdem werben

Die neue Kampagne der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin

Seit über drei Monaten sind die bunten Plakate mit den frischen Sprüchen der neuen Imagekampagne überall im Berliner Stadtbild zu sehen. Wir haben viel Lob für die fröhlich-freche Kampagne bekommen.

Aber… es gab auch kritische Fragen von Berlinern, Mitgliedern, Journalisten und Wohnungssuchenden: Warum werben die Wohnungsbaugenossenschaften, wenn Sie gar keine freien Wohnungen haben?

Wir werben auch und gerade in diesen Zeiten für genossenschaftliches Wohnen, weil wir es für wichtig halten, immer und immer wieder auf die Vorteile unserer Unternehmensform hinzuweisen. Wir wollen aufzeigen, dass gutes und sicheres Wohnen genossenschaftlich funktioniert.

Die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin vermieten nach wie vor jedes Jahr rund 5000 Wohnungen neu. Rund 50 Prozent gehen dabei an Menschen, die noch nicht Mitglied einer Genossenschaft sind. Eine Genossenschaft hat diese Vergabe über einen längeren Zeitraum beobachtet: Es hat rund ein halbes Jahr gedauert, bis jemand vom Zeitpunkt der Bewerbung gerechnet, eine Wohnung beziehen konnte. Natürlich gibt es in Berlin auch Lagen, die so gefragt sind, dass es wesentlich länger dauert. Es ist aber auch heute möglich in Berlin eine genossenschaftliche Wohnung zu beziehen, auch wenn der Weg über eine Interessentenliste ein wenig dauert.

Wirtschaftliches und soziales Handeln sind vereinbar

Wir wollen aufzeigen, dass wirtschaftliches und soziales Handeln miteinander vereinbar sind. Wir wollen zeigen, dass man bei Genossenschaften vor Eigenbedarfskündigungen sicher ist und ein lebenslanges Wohnrecht genießt.

Die Unternehmensform Genossenschaft ist seit weit über 100 Jahren erfolgreich. Seitdem sich vor allem renditeorientierte Investoren auf dem Wohnungsmarkt drängeln, ist Genossenschaft gefragt.  Es entstehen neue Genossenschaften, in anderen Branchen aber auch kleine Baugenossenschaften und es sollten noch viel mehr werden. Denn allen ist gemein: Das Wohl der Mitglieder und nicht das "schnelle" Geld bestimmt das genossenschaftliche Handeln.

Wir finden, dass man nicht genug darauf aufmerksam kann, dass gutes und sicheres Wohnen genossenschaftlich funktioniert.

IMG_0786.JPG

Hintergleis_Tempelhof.jpg

IMG_0734.JPG

TW_Berlin_GildeWBG (9).jpeg

10 Jahre Workshop Bauphysik

So spannend ist der Alltag

10 Jahre Workshop Bauphysik

Warum werden Häuser heute eingepackt? Warum frieren am Auto die Scheiben zu und in der Wohnung nicht? Warum ist Holzfußboden auch im Winter warm? Um solche spannenden Fragen geht es im „Workshop Bauphysik“ der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin.

In diesem Jahr hat der „Workshop Bauphysik“ sein erstes rundes Jubiläum: Er wird zehn Jahre alt. Die Workshops für Grundschul- und Kitakinder zwischen 5 und 12 Jahren werden verschenkt. Statik, Wärmeleitung, Elektrizität, Akustik, Licht und Farben gehören zu den Themen, die erforscht werden. Neben den Kursen hat unsere Workshopleiterin einen offenen Experimentierstand konzipiert, der ebenfalls bereits auf vielen Kita- und Schulfesten und natürlich auch regelmäßig auf den Sommerfesten der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin zum Einsatz kommt.

Sie wollen auch mit Ihren Kindern experimentieren?
Schulen, Erzieher, Schüler und Eltern können sich telefonisch melden bei Monika Neugebauer 030-3030 2105 oder per Email an monika.neugebauer(at)gilde-heimbau.de

Familiennachmittag ...

... im Deutschen Historischen Museum

Familiennachmittag ...

Am 17. November ab 12.30 Uhr laden die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin ins Deutsche Historische Museum. Tolle Führungen warten auf die Besucher!

Ausbildungsmesse einstieg in Berlin

Berliner Wohnungs­bau­genossen­schaften und ihre Azubis informieren

Ausbildungsmesse einstieg in Berlin

Am 9. und 10. November haben die Azubis der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin über ihren Ausbildungsberuf Immobilienkaufleute informiert, auf der Messe Einstieg am Funkturm. Rund 13000 junge Menschen besuchten die Messe mit 220 Ausstellern.     

Der Informationsbedarf rund um die Berufsorientierung ist sehr groß und so waren die meisten erstaunt, wie vielseitig und abwechslungsreich dieser Beruf ist und wie viele Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten er bietet.

Immer wieder macht darüber hinaus die Unternehmensform „Genossenschaft“ Eindruck bei den Schülern. Die vielen Vorteile der Genossenschaften haben unseres Azubis mit Begeisterung vermittelt und sicher einige Besucher damit angesteckt.

Im kommenden Jahr bieten die Unternehmen der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin zusammen 10 Ausbildungsplätze für Immobilienkaufleute, zwei Studienplätze (Duales Studium Immobilienwirtschaft) und einen Ausbildungsplatz für Büromanagement an. Mehr unter Karriere!

 

Pressekontakt und weitere Informationen:

Öffentlichkeitsarbeit

Monika Neugebauer
E-Mail: monika.neugebauer@gilde-heimbau.de
Telefon: 030 – 30 30 2105
Mobil: 0170 – 211 2304

Sprecher der Wohnungsbaugenossenschaften Berlin und Vorstandsvorsitzender der BEROLINA:

Frank Schrecker
Telefon: 030 – 278 728 0

Facebook_Logo_klein.png

Alle auf einen Blick

Die Wohnungbaugenossen-
schaften Berlin sind hier übersichtlich in einem Flyer zusammengefasst.

Alle auf einen Blick

Genossenschaften - für mehr Fairplay auf dem Wohnungsmarkt

In unserer Broschüre erfahren Sie alles über die Wohnungsbaugenossenschaften Berlin.

Genossenschaften - für mehr Fairplay auf dem Wohnungsmarkt

Azubi-Flyer

Alles rund um eine Ausbildung zum Immobilienkaufmann/-frau bei den Wohnungsbaugenossenschaften Berlin erfährst du in diesem Flyer.

Azubi-Flyer

Workshop Bauphysik

Die Wohnungsbau-genossenschaften Berlin verschenken an Kitas und Grundschulen den Workshop Bauphysik. Von einer erfahrenen Wissenschaftlerin lernen die Kinder spielerisch etwas über Statik, Elektrizität und Akustik.

Mehr Informationen finden Sie in diesem Flyer:

Workshop Bauphysik_Flyer

 

 

Aufgrund der DSGVO haben sich unsere Datenschutzrichtlinien zum 25.05.2018 geändert. Klicken Sie hier, um unsere Datenschutzerklärung einzusehen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern.