Kostenloses Ausleihen für alle Genossenschaften möglich

Raiffeisen-Jahr 2018: GWG Gifhorn präsentierte Wanderausstellung

Fakten & Infos Von Christoph Kolbe · 12.04.2018

Einer der Väter der modernen Genossenschaftsidee feiert einen runden Geburtstag: Friedrich Wilhelm Raiffeisen. Der große Reformer wird aktuell anlässlich seines 200. Geburtstages mit dem Raiffeisen-Jahr geehrt. Ein Bestandteil ist die Wanderausstellung „Das Beispiel nützt allein.“

Raiffeisen-Jahr 2018: GWG Gifhorn präsentierte Wanderausstellung
Die Wanderausstellung besteht aus insgesamt 11 Roll-Ups.

Die aus elf Roll-Ups bestehende Ausstellung spannt den Bogen von Raiffeisens Wirken zu Lebzeiten bis hin zur Ernennung seiner Genossenschaftsidee zum immateriellen Kulturerbe der Menschheit im Jahre 2016.
Und das Beste: Alle Genossenschaften können die Ausstellung beim RAIFFEISEN 2018-Organisationsbüro für maximal vier Wochen kostenlos ausleihen und präsentieren. Die ausstellenden Genossenschaften kommen lediglich für anfallende Transportkosten auf.

Die Gifhorner Wohnungsbau-Genossenschaft eG  hat diese Möglichkeit bereits genutzt, und die Ausstellung vom 19. März bis 6. April in ihren Geschäftsräumen gezeigt. Andreas Otto, geschäftsführender GWG-Vorstand, zum Hintergrund: „Die Idee der Genossenschaften von Raiffeisen ging und geht um die Welt. Und wir hier in Gifhorn sind ein Teil davon. Gemeinsames, solidarisches Wirtschaften, das ist – so habe ich gelernt – „deutsches Kulturverhalten“. Es würde mich freuen, wenn sich noch mehr Menschen für die moderne Genossenschaftsidee begeistern würden“.

Wer dem Beispiel der GWG folgen möchte, findet weitere Infos und Kontaktdaten unter: www.raiffeisen2018.de/wanderausstellung

Raiffeisen-Jahr 2018: GWG Gifhorn präsentierte Wanderausstellung
Die GWG Neuss nutzte die Ausstellung auch für ihre Pressearbeit, wie dieser Artikel aus der Aller-Zeitung zeigt.
Teilen auf:
Wie finden Sie diesen Artikel?

Zugang zum Internen Bereich

Jetzt einloggen

Wir sind auch bei Facebook:

Jetzt liken!