Mehr Regionen – mehr Wohnungen: Gästewohnungsservice immer beliebter

Neuer Gästewohnungskatalog frisch aus der Druckpresse

Projekte & Aktivitäten Von Christoph Kolbe · 28.03.2018

Auf 116 Seiten präsentiert die Marketinginitiative den neuen Gästewohnungskatalog mit rund 120 Gästewohnungen aus 42 Regionen. Damit ist es die umfangreichste Zusammenstellung seit Bestehen des attraktiven Services. Aktuell ist die Neuauflage 2018 aus dem Druck gekommen und wird an teilnehmende Genossenschaften versandt.

Neuer Gästewohnungskatalog frisch aus der Druckpresse
Der neue Gästewohnungskatalog mit rund 120 Gästewohnungen aus 42 Regionen.

Als neue Region erstmals dabei sind das ostwestfälische Bielefeld mit fünf Gästewohnungen sowie Dippoldiswalde im südlichen Sachsen mit acht Wohnungen. Alle Wohnungen stehen den Bewohnern der teilnehmenden Wohnungsbaugenossenschaften zur Verfügung und bieten diesen auf Reisen ein preisgünstiges „genossenschaftliches“ Zuhause.  

Mit der Gästewohnungsdatenbank und dem dazu gehörigen Katalog bietet die Marketinginitiative einen attraktiven Mehrwert für Wohnungsbaugenossenschaften und deren Mitglieder: Aus diesem Grund entscheiden sich auch immer mehr für eine Teilnahme. Allein 2017 sind rund zehn Genossenschaften neu hinzugekommen. Hierzu zählen die so genannten Anbieter – also Genossenschaften, die Gästewohnungen anbieten – sowie Nachfrager. Als Nachfrager kann man den Service auch ohne Gästewohnungen nutzen.

Die Marketinginitiative hat die gesamte Projekt-Koordination und -Abwicklung übernommen. Durch einen gemeinsamen Druck der Kataloge profitieren die teilnehmenden Genossenschaften von einem attraktiven Stückpreis pro Katalog.

Spätestens mit der Auflage 2018 kann also die genossenschaftliche Reisesaison beginnen.

Mehr Infos zum Gästewohnungsservice gewünscht?

Einfach auf www.wohnungsbaugenossenschaften.de/gaestewohnungen gehen. Im internen Bereich gibt es zudem viele nützliche Tipps und Hilfestellung für die Vermarktung: www.wohnungsbaugenossenschaften.de/intern/projekte/gaestewohnungen

Teilen auf:
Wie finden Sie diesen Artikel?

Zugang zum Internen Bereich

Jetzt einloggen

Wir sind auch bei Facebook:

Jetzt liken!